Während der Sanierung der Münchner Glyptothek am Königplatz soll der klassizistische Bau nicht nur heutigen technische Anforderungen angepasst werden, sondern schonend den Besonderheiten der Architektur von Leo von Klenze zu neuem Glanz verhelfen. Die Neueröffnung ist für das Jahr 2020 geplant. 

Das von der DAI GmbH entwickelte Brandschutzkonzept greif kaum in die Ästhetik der ziegelgemauerten Innenräume ein und betont die ursprünglichen Entwurfsgedanken von Leo von Klenze. Ziel war es, die etablierten Standrads in einer minimalst invasiven Art und Weise umzusetzen und zugleich für die absolute Sicherheit Sorge zu tragen.

Glyptothek München

Leistungen  

Bestandsaufnahme, Brandschutzkonzept und -nachweis, Planung bauliche Umsetzung, Betreuung der Brandschutztechnischen Sanierungfachplanerische Begleitung im Bereich des Brandschutzes

Zeitraum

2018 – 2020

Ort

Landeshauptstadt München

Scroll to Top